Hereinspaziert, hereinspaziert!

Danke an die Teilzeitheldin für die Erschaffung des Logos!

Der erste Karneval ist vorüber und ich finde wir waren mit diesem sehr erfolgreich. Es gab zu „Moral im Rollenspiel“ 12 Beiträge von 11 Schreibern, welche sich dem Thema aus unterschiedlichen Richtungen genähert haben. Wenn man bedenkt, dass wir eigentlich mit Weihnachten und Neujahr beschäftigt waren, sind das wirklich gute Zahlen. Zum Vergleich hat die englischsprachige Community ihren ersten RPG-Carnival mit 9 Schreibern einen Beitrag weniger auf die Beine gestellt.

Mancher Artikel hat dabei zu lebhaften Diskussionen geführt. Bezüglich „Leseraustausch“ kann ich nur für mich sprechen, aber auch das scheint funktioniert zu haben.

Während wir also über das Festgelände schlendern möchte ich die entstandenen Beiträge noch einmal zusammenfassend kurz vorstellen, was im Prinzip auch ein Danke an alle Mitmachenden ist.

Vor den Begriff Moral haben drei Blogger das schwere Wort Kampf gesetzt und sich daraufhin Gedanken über Regeln für die Kampfmoral gemacht. So finden wir eine Alternative Moralregelung Von der Seifenkiste herab oder im Goblinbau Ein Moralsystem für Dungeonslayers. Dazu hat Das herzliche Rollenspielblog ein Moral-o-Meter aufgestellt.

Ebenfalls auf dem Regelgelände gibt es auf unserem Karneval auch ein Sammelsurium der Mechaniken der Moral, welches uns von Spiele im Kopf vorgestellt wird.

Wenn wir bei Hoch ist gut vorbeischauen, stellt er uns in seinem Beitrag Jetzt hat das Rollenspiel Karneval so etwas wie eine Spielmoral für Spieler vor.

Für Spielleiter auf der Suche nach einem moralisch geprägten One-Shot hat D6Ideas eine Abenteueridee für den ersten Weltkrieg bereitgestellt. Es handelt sich dabei um das Weihnachtswunder I: Niemandsland – ein Weird War I-Konzept.

Ein großes Thema sind natürlich die moralischen Vorstellungen der Spielercharaktere und Nichtspielercharaktere. Auf diesem Gelände sind gleich vier Blogs unterwegs: Ich selbst habe mir überlegt, wie man einen Charakter mit Hilfe seines moralischen Kompasses entwickeln kann (Teil 2). Auf Richtig Spielleiten! geht es um Böse Gruppen, woraufhin Zornhau mit der Frage Was ist Böse? konterte. Diskussionen zu diesem Thema lassen sich zunächst hier finden. Später gibt Richtig Spielleiten! über einen Gastbeitrag ein Beispiel wie das Spiel funktionieren kann, Wenn böse Charaktere lieb zueinander sind. Oder doch nicht? Die Diskussion dazu läuft noch. Last but not least haben die Teilzeithelden sich Gedanken über die Vampirische Doppelmoral gemacht, auch hier gibt es einen Diskussionsthread.

Das war es von diesem Karneval, womit mir noch bleibt auf den Januar-Karneval hinzuweisen, welcher vom herzlichen Rollenspielblog durchgeführt wird. Dieser hat das Thema: Verkleiden, Lügen, Täuschen.

Ich wünsche euch noch viel Spaß auf dem Festgelände!

– Michael

Ihr habt einen Spielleitertipp und möchtet ihn hier mitteilen? Kein Problem: Sendet mir eine Kurznachricht bei Aktion Abenteuer, im Tanelorn oder auf rsp-blogs-forum, oder schickt mir einfach eine Mail (siehe hier).

Über spielleiten

Autor von spielleiten.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Kämpfe abwickeln, Nichtspielercharaktere, RSP-Karneval, Spielwelt erschaffen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Hereinspaziert, hereinspaziert!

  1. Jan schreibt:

    Klingt echt gut :) Ich bin tierisch gespannt, wie der nächste Monat wird (und das nicht, weil wir die Orga sind).

  2. Christoph schreibt:

    Ich fand es eine sehr schicke Idee. Einerseits mal zu einem Thema viele verschiedene Betrachtungsweisen zu lesen, wie z.B. die Wahrnehmung und der Umgang mit „bösen“ Helden(gruppen) aber auch, was man alles aus einem Themenvorschlag an unterschiedlichen Themen herausholen kann. Es hat Spass gemacht die Beiträge zu lesen und ich freue mich schon auf die Beiträge zum Januar :)

  3. greifenklaue schreibt:

    Auch wenn mich die Themen zum selber schreiben bisher nicht unbedingt inspirierten, find ich es doch ne hervorragende Idee und lese gerne einige der entstandenen Artikel.

  4. Pingback: Karneval^3 | d6ideas

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s