Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Ein Rollenspiel!

Bei den Teilzeithelden  wurde von Henning neulich in zwei Teilen ein kleines und ein großes Notfallköfferchen für Spielleiter präsentiert. Dies erinnerte  mich an einen Tipp bei RoleplayingTips.com. Ein Vergleich der beiden macht aber deutlich, dass die Zielsetzung ein bisschen unterschiedlich ist:

Bei Hennings Notfallkoffer geht es darum überall und jederzeit losspielen zu können.

Bei Loz Newmans Spieler-Ausrüstung geht es darum, bei einem (mehr oder weniger) geplanten Spiel alles da zu haben, was man benötigen könnte.

Da das Thema also gerade aktuell ist, gebe ich eine Übersetzung von Loz Newmans Portable Gaming Kit.

Tragbare Spieler-Ausrüstung

Autor: Loz Newman

Übersetzung: Michael Beck

Originalartikel: Portable Gaming Kit

Wir haben alle ein Würfelsäckchen und einen Bleistift, richtig? Oft dachte ich jedoch: Mist! Wenn ich doch nur [Ding X] bei meinen Würfeln hätte!

Hier ist daher eine Liste von Gegenständen, welche ich über Jahre angesammelt und oft benutzt habe – vielleicht hilft sie euch.

Die Häufigkeit mancher Gegenstände ist vielleicht überraschend, ich leite jedoch meistens das Spiel und leihe daher Sachen, wie Bleistifte und Würfel, um Zeit zu sparen.

Die Liste:

  • Sortierte Würfel in Maschenbeuteln, deren Inhalt ich sofort erkenne ohne den Beutel  öffnen zu müssen.
  • Ein weiterer Beutel mit mehreren Würfelsets, welche für unsere gebräuchlichsten Spiele benötigt werden. Jeweils drei Würfelsets, jedes Set in einer anderen Farbe, um das Ausleihen zu beschleunigen.
  • Bleistifte und Ersatzminen.
  • Kugelschreiber: jeweils einen in schwarz, blau, rot und grün, außerdem einen Filzschreiber in schwarz und grün.
  • Ein schwarzer Permanentschreiber.
  • Ein 15 cm. langes Lineal aus Metall. Es hat bisher 10 Jahre überlebt, ein Plastiklineal hätte nicht einmal die Hälfte dieser Zeit überlebt.
  • Blu-tac [Anmerkung: Vergleichbar mit UHU Patafix oder Pritt Multifix] in Butterbrotpapier eingewickelt.
  • Klares Klebeband (a.k.a. Tesafilm).
  • Ein Mini-Tacker mit Ersatznadeln.
  • Ein Mini-Medikamente-Päckchen mit:
    • Vitamin C,
    • Aspirin,
    • Paracetamol,
    • Koffeintabletten,
    • Hustenpastillen,
    • Ein paar Pflaster,
    • Papiertaschentücher,
    • Fisherman’s Friends,
    • Erkältungstabletten,
    • Meine persönlichen Medikamente.
    • Zwei Teebeutel und ein paar Süßstofftabletten in einer kleinen Zip-Loc-Tüte.
  • DIN A7 Schmierzettel – aus alten Charakterbögen ausgeschnitten – sowie normale Zettel, mit einer Büroklammer zusammengeheftet in einer kleinen Zip-Loc-Tüte.
  • Ein USB-Stick mit allen Spielrelevanten Daten:
    • Bildergalerie,
    • Informationen über die Spielwelt,
    • Charakterbögen,
    • Nach Stimmung sortierte Musik,
    • Weitere nützliche Dateien: Zauberlisten, Namenslisten, Würfelgenerator, Group Synthesis Sheet [Anm.: Ich habe leider absolut keine Ahnung, was er damit meint. Vorschläge?].
  • Ein Radiergummi.
  • Korrekturflüssigkeit (a.k.a Tipp-Ex).
  • Ein Klebestift.
  • Eine Schere.
  • Sekundenkleber.
  • Ein halbes Dutzend Büroklammern.
  • Ein billiger Taschenrechner.

Falls ihr euch wundert, dies passt alles in einen kleinen Lederkoffer (8 x 20 x 25 cm.).

Ein Lederkoffer und ein metallenes Lineal wirken vielleicht etwas übertrieben. Aber denkt daran, wie oft ich das Plastiklineal hätte ersetzen müssen.

Mein Lederkoffer musste genau einmal ausgewechselt werden, über einen Zeitraum von 27 Jahren – und das auch nur, weil er bei einem Brand beschädigt wurde. Dank seines heldenhaften Widerstandes, blieb der Inhalt unversehrt, obwohl er in einem brennenden Raum lag, bis die Feuerwehr eintraf, ihn aus dem Fenster warf und er aus zwei Stockwerken auf das Pflaster fiel, um dort zwei regnerische Tage auszuharren. Wenn das mal kein Empfehlungsschreiben ist!

Habt eine fantastische Woche!

– Michael

Ihr habt einen Spielleitertipp und möchtet ihn hier mitteilen? Kein Problem: Sendet mir eine Kurznachricht bei den Blutschwertern, im Tanelorn oder auf rsp-blogs-forum, oder schickt mir einfach eine Mail (siehe hier).

Über spielleiten

Autor von spielleiten.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter Liste, Organisation, Spielvorbereitung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich packe meinen Koffer und nehme mit: Ein Rollenspiel!

  1. Teilzeitheldin schreibt:

    Ok, die Liste ist wesentlich umfangreicher, man könnte sie ja fast schon als Überlebenspaket bezeichnen. Wenn Du MacGuyver wärst, würdest Du damit jede Notfallsituation lösen :)
    Aber so einen Lederkoffer hätte ich gerne – so etwas stabiles muss man erstmal finden!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s